2001/22 – Gotische Keramik der Wüstung Dorslon

Dorsloner Artefakten – Band 1 – 1.Jahrgang 2001 – Heft Nr.22 – Auszug


Von E. W. Dörscheln – Univ. Ob. Präparator i. R.

 

Wandscherbe Nr.2, 4×4 cm

Wandscherbe Nr.7, 2×3 cm

Wandscherbe Nr.9, 3×3 cm

Wandscherbe Nr.11, 3×4 cm

Randscherbe mit Rollsiegel 12.Jh. 3x4cm

Randscherbe 4×4 cm

bunte Randscherbe3x3 cm

Scherbe m.grobe Magerung 8.Jh. 2x4cm

Boden und Wandscherbe 5×5 cm

Wandscherbe mit Kammeindrücke 12.Jh. 2x4cm

Scherbe mit grobe Magerung 8. Jh. 2x3cm

Henkel 3x5cm

Einleitung
Auszug aus Beiträge d. Fam. Forsch. NF 2000 H. 2

In Seibertz Quellen III unter der Überschrift lesen wir: Übersicht der sämtlichen alten Rittersitze im Herzogthum Westfalen und zwar unter Anm. 10, dass eine Curtis und Burg der Familie Durslo gehörte. In weiteren Berichten wird über die Ritter von Durslo und dortigen Güter im Urkundenbuch Conf. d. Register hingewiesen.

Zur Burg Dorslon gehörte, wie bei allen anderen Burgen, ein Haupthof (Curtis), der sich aus dem alten Adelshof unweit des Burgberges entwickelte.

Hier lebten die Hintersassen, die landwirtschaftliche Arbeiten verrichteten und die Burg mit Lebensmitteln versorgten. Es siedelten sich auch alsbald Handwerker aus verschiedenen Berufen an.

Vom Schmied bis zum Maurer sowie die Bediensteten der Burg. Mit Zunahme der Bevölkerung baute man auch schon sehr früh eine Kapelle und als diese zu klein wurde, eine Eigenkirche. Um 1229 galt diese als der Mittelpunkt der zahlreichen zur Burg gelegenen Höfe, dem Haupthof (curtis), den Wohnstätten (mansus) und den Behausungen der Hörigen, Liten oder Laten genannt.

Literatur in HBZ Köln


· Einzelne Familien
… Dodeslo . 00833 Dörscheln, Ernst-W.: Ostdodeslo
– Ostdorsel. In: Spuren 1 = Jg. 6 (1992) S. 325-328. …
http://www.hbz-nrw.de/literatur/nwbib/nwbib01/subsubsection2_2_5_6_1.html

· Westfalen
… Historische Hilfswissenschaften. 09930 Dörscheln, Ernst-W.: Andreas de Durslo milites
aus dem Pagus Almunga. In: Spuren 2 = Jg. 7 (1993) S. 10-15 : Ill., graph …
http://www.hbz-nrw.de/literatur/nwbib/nwbib02/section2_1_3.html

· Einzelne Familien
… Ansässig in Moers. Dörscheln 00669 Dörscheln, Ernst-W.: Arnsberger
Lehen in Dorslon und Hustede. In: Spuren 2 = Jg. 8 (1994) S. 83-90 : Ill., Kt. …
http://www.hbz-nrw.de/literatur/nwbib/nw94-1/node99.html

· Heraldik
… 00924 Dörscheln, Ernst-W.: Häuser und Höfe, gemeinsame
Wappen. In: Spuren 1 = Jg. 6 (1992) S. 297-300 : Ill. …
http://www.hbz-nrw.de/literatur/nwbib/nwbib01/subsection2_2_5_7.html

· Christliche Kirchen
… 14519 Dörscheln, Ernst-W.: Das wertvolle Denkmal – ein Grabstein der Vergangenheit
/ von EW Dörscheln. In: Spuren 1 = Jg. 5 (1991) S. 245-248 : Ill. Betr. d …
http://www.hbz-nrw.de/literatur/nwbib/nwbib03b/subsection2_1_10_2.html

· Grabmale
… Betr. jüdische Grabmäler auf Düsseldorfer Friedhöfen. 05103 Dörscheln, Ernst-W.:
Das wertvolle Denkmal – ein Grabstein der Vergangenheit / von EW Dörscheln …
http://www.hbz-nrw.de/literatur/nwbib/nwbib01/subsubsection2_2_21_7_2.html

· HBZ-NWBIB Orte II
… Kierspe-Dörscheln: Geschichte; Christliche Kirchen;
Sprache. Kirchberg : Verwaltung. Kirchhundem …
http://www.hbz-nrw.de/hbz/nwbib/nwbib03b/nwbib03b.html

· Ortsnamen
… 05892 Dörscheln, Ernst-W.: Literatur- und Landschaftsspuren.
In: Spuren 1 = Jg. 6 (1992) S. 283-289 : Kt. …
http://www.hbz-nrw.de/literatur/nwbib/nwbib01/subsubsection2_2_28_5_3.html

· Sprache
… Sprache. 14520 Dörscheln, Ernst-W.: Literatur- und Landschaftsspuren. In:
Spuren 1 = Jg. 6 (1992) S. 283-289 : Kt. Betr. d. Ortsnamen Dörscheln. …
http://www.hbz-nrw.de/literatur/nwbib/nwbib03b/subsection2_1_10_3.html

· Kultur und Freizeit
Nordrhein-Westfälische Bibliographie. Next: Kierspe-Dörscheln
Previous: Umwelt- und Naturschutz. Kultur und Freizeit. …
http://www.hbz-nrw.de/literatur/nwbib/nwbib03b/subsection2_1_9_3.html

· Recht
… 07892 Dörscheln, Ernst-W.: Namentlich beleuchtet : Auszüge aus Rechtsquellen
1550-1609. In: Spuren 2 = Jg. 10 (1996) S. 271-280 : Ill. Betr. Westfalen ud …
http://www.hbz-nrw.de/literatur/nwbib/nwbib14/node2417.html

· Einzelne Familien
… 423. 00698 Dörscheln, Ernst-W.: In Amt und Würden.
In: Spuren 2 = Jg. 10 (1996) S. 252-259 : Ill. …
http://www.hbz-nrw.de/literatur/nwbib/nwbib14/node96.html

· Rechtsgeschichtliche Quellen
… 01438 Dörscheln, Ernst-W.: Namentlich beleuchtet : Auszüge aus Rechtsquellen
1550-1609. In: Spuren 2 = Jg. 10 (1996) S. 271-280 : Ill. …
http://www.hbz-nrw.de/literatur/nwbib/nwbib14/node215.html

· Klöster. Stifte
… 04180 Dörscheln, Ernst-W.: Das Stift Freckenhorst : Land und Leute
um Dodeslo. In: Spuren 2 = Jg. 10 (1996) S. 231-239 : Ill. …
http://www.hbz-nrw.de/literatur/nwbib/nwbib14/node456.html

· Westfalen
… 07892 Dörscheln, Ernst-W.: Namentlich beleuchtet : Auszüge aus Rechtsquellen
1550-1609. In: Spuren 2 = Jg. 10 (1996) S. 271-280 : Ill. …
http://www.hbz-nrw.de/literatur/nwbib/nwbib14/node747.html

Gräberfeld

Ich seh` den Acker der Dorsloner Gebeine
und weiss sofort, hier muss es sein.
Es wächst das Korn, besät mit Steine;
ich steh‘ in meiner Zeit hier ganz allein.

Ein Kreuz ragt hoch zum Himmel hin
unweit vom ehemaligen Kirchenplatz.
Zum Friedhof nur wenige Schritte sind,
wo jeder Dorsloner seine Ruhe hat.

Einst nannte es sich Thurisloun,
es wohnten Ritter und Knappen hier.
Ein Ort voll Leben vor zeiten schon
mit Haus und Hof, mit Mensch und Tier.

Es kamen Friedens- und Kriegeszeiten;
grosse Krieger hielten das Schwert.
Sie konnten bald nicht mehr streiten,
denn der Tod kam schnell einher.

Wo Curtis und Burg einst standen,
von Burgmanns Horn kam oft Signal.
Die Mauern fielen, nichts ist vorhanden,
in dem nun so ruhigen Dorsloner Tal.

So find ich hin und wieder eine Scherbe,
vielleicht von einem Trinkgefäss und Krug.
Wie lange schon liegt sie in der Erde,
auf dem Gräberfeld der letzten Ruh‘.

E.W.Dörscheln 11/01