Karl V.

deutscher König und römischer Kaiser 1519-1556, aus dem Hause Habsburg
* 24.02.1500 in Gent
+ 21.09.1558 in San Geronimo de Yuste

Karl vereinigte in seiner Hand das seit Karl d. Gr. an Bevölkerungszahl, Ausdehnung und Reichtum größte Reich. Oberzeugt von seiner kaiserlichen Aufgabe, suchte er die Glaubenseinheit wiederherzustellen, die Ungläubigen zu bekämpfen und den Glauben auszubreiten.

Das moderne Lexikon. Gütersloh, Berlin, München, Wien 1972