Wolfgang Dörscheln

Geb.:1941
1963 – 1968 Ausbildung zum Diakon in Bethel
Ein Teil der Ausbildung betraf die Vermittlung verschiedener Werktechniken:
Gestaltung mit Peddigrohr, Weben, Kupfertreiben, Druck, Ton
1980 Einführung in Reliefschnitzen und Intarsienarbeiten
1977 – 2005 Leitung von Altenpflegeeinrichtungen
Ab 2005 im Ruhestand
Holz schnitzen und gestalten war schon während meiner Dienstzeit eine Möglichkeit, Abstand zu gewinnen.
Heute ist die Arbeit mit Holz meine bevorzugte Tätigkeit.


Wolfgang beim Treene Kunstring:
http://www.treene-kunstring.de/kunstler/wolfgang-dorscheln.html

Wolfgang’s Schnitzarbeiten:
/galerie/gallery/47-schnitzarbeiten#fwgallerytop