Schiebung in Spexard

Schon seit Längerem hatte ich vor, einen eigenen Cache zu platzieren, aber jetzt endlich bin ich dazu gekommen. Natürlich musste es ein Mystery sein – ich will es ja nicht zu einfach machen 😉  Diese netten JavaScript-Schieberätsel sind mir ins Auge gefallen, und da kann man ja schön ein „Wo bin ich?“-Motiv verstecken. Erst puzzeln, dann den „Ort des Geschehens“ ermitteln, dann peilen, und schließlich suchen – und es scheint ja zu klappen, da es ja schon einen Fund gab. Und da einige sich schon erfolgreich am Puzzle versucht haben, werden diese sicherlich – nach weiteren Erkenntnissen – die Dose demnächst auch finden…